Demenz – Demenz erkennen und als Krankheit verstehen

Mit zunehmendem Lebensalter steigt die Wahrscheinlichkeit an einer Demenzform zu erkranken. Die Symptome einer Demenz hängen von der Art der Erkrankung ab. Es gibt verschiedene Demenzformen, die häufigste ist Alzheimer. Der Verlust von Nervenzellen im Gehirn wirkt sich bei Betroffenen zuerst auf das Gedächtnis aus. Auch wenn sich die Symptome vieler Demenzen ähneln, gibt es große Unterschiede.

Dieses Seminar soll vorhandenes Wissen auffrischen, neue Erkenntnisse vermitteln und neue Sichtweisen aufzeigen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Was ist Demenz? Wie entwickelt sich diese Krankheit?
  • Diagnostik
  • Ursachen, Ausprägungen, Formen, Verläufe und Stadien
  • Störungen sowie Verlust kognitiver Fähigkeiten und Abläufe
  • Realitätsverlust und Wechselwirkungen zwischen Fühlen und Denken
  • Prävention und Früherkennung
  • Alzheimer als spezielle Demenzform
  • Verhalten im Umgang mit dementen Menschen
  • wenn der Verdacht zur Gewissheit wird
  • Gespräche mit Angehörigen richtig führen
  • Was können Betroffene und Angehörige tun?

Termin & Kosten

07.10.2021

08:00 – 15:00 Uhr


129,00 € zzgl. MwSt.
inklusive Verpflegung

Wissenswertes

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Veranstaltungsort:

Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg

Jetzt buchen

Sie möchten dieses Seminar buchen? Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular und senden Sie dieses an uns zurück. Unsere Mitarbeiter werden sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie.


Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK