Tracheotomie- und Laryngektomieversorgung


Bei der Tracheotomie soll für Patienten durch eine operativ angelegte Öffnung der Luftröhre nach außen, dem so genannten Tracheostoma, die Atmung erleichtert werden. Es gibt viele Indikatoren, die einen solchen Eingriff erforderlich machen (z. B. Luftröhrenverengung, Krebspatienten). 

Für die Pflege einer sachgerechten Tracheostomaversorgung wird von den examinierten Pflegekräften ein breit gefächertes Fachwissen, Fingerspitzengefühl und psychologisches Einfühlungsvermögen verlangt.

Ziele dieses Basisseminars sind es, Berührungsängste zu reduzieren, Grundwissen aufzubauen und Betroffene kompetent zu betreuen.

Inhaltliche Schwerpunkte

Theoretische Grundlagen


Arten und Wechseln von Trachealkanülen
Tracheostomapflege
Komplikationen und Infektionsvermeidung
Rechtliche Aspekte
Ärztliche Delegation
Inhalationstherapie
Absaugen

Termin & Kosten

Magdeburg     
Frühjahr: 16.02.2023
Winter: 09.11.2023
  
jeweils 08:00 – 15:00 Uhr
 
149,00 €
→ mehrwertsteuerbefreit
→ inklusive Mittagssnack

Wissenswertes

Zielgruppe
Fachkräfte, Hilfskräfte, Betreuungskräfte, Quereinsteiger

 
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
 
Veranstaltungsort Magdeburg
Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg
  
Passend dazu
„Beatmung und Intensivpflege“

Jetzt buchen

Sie möchten dieses Seminar buchen? Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular und senden Sie dieses an uns zurück. Unsere Mitarbeiter werden sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie.


Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK