Demenz – Kommunikation und Hilfe für pflegende Angehörige

Für Angehörige, Pflegekräfte und Betreuungskräfte ist die Kommunikation mit an Demenz Erkrankten eine große Herausforderung.


Bei Menschen mit Demenz lässt früher oder später die Sprachfähigkeit nach. Angefangen mit Wortfindungsschwierigkeiten ist eine verbale Kommunikation bald nicht mehr möglich. Kommunikation – verbal als auch nonverbal – ist aber wichtig. Dabei geht es um Wortwahl, Tonlage, Sprachrhythmik oder auch Berührungen.

Inhaltliche Schwerpunkte

Grundlagen menschlicher Kommunikation


verbale und nonverbale Ausdrucksformen
Validation (nach Naomi Feil und Nicole Richard)
die eigene Sprache von an Demenz erkrankten Menschen
Wohlfühlmomente und positive Wahrnehmung
Auswirkung der Krankheit auf Angehörige
das Zusammenwirken von Pflege- und Betreuungskräften
strukturierte, sinnvoll ausgefüllte Tagesgestaltung
Beschäftigungsvorschläge und Aktivierung am Bett
Beschäftigung in Demenzgruppen / in Einzelbetreuung

Termin & Kosten

Magdeburg  
04.10.2022
08:00 – 15:00 Uhr
  
Halle
30.08.2022
09:00 – 16:00 Uhr
  
129,00 €
→ mehrwertsteuerbefreit
→ inklusive Verpflegung

Wissenswertes

Zielgruppe
beruflich Pflegende, pflegende Angehörige,Betreuungsassistenten, Interessierte
 
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
 
Veranstaltungsort Magdeburg
Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg
 
Veranstaltungsort Halle
Paul-Suhr-Straße 45, 06130 Halle (Saale)

Jetzt buchen

Sie möchten dieses Seminar buchen? Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular und senden Sie dieses an uns zurück. Unsere Mitarbeiter werden sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie.


Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK