Krankenbeobachtung

Für die Krankenbeobachtung benötigen Pflegekräfte alle Sinne. In der Fortbildung sollen die Teilnehmer sensibilisiert werden, durch genaue Beobachtung pathologische Veränderungen zu erkennen, Zusammenhänge herzustellen und Handlungsschritte einzuleiten. Denn das frühzeitige Erkennen von Veränderungen, Krankheiten und Risiken stellt sicher, dass rechtzeitig mit entsprechend professionellen Pflegemaßnahmen auf solche Zustände reagiert werden kann und damit Schäden und ein Verlust von Lebensqualität des Bewohners / Pflegekunden verhindert werden können. Somit hat die Krankenbeobachtung auch stets eine wichtige Funktion für den Pflegeprozess.

In dieser Zusatzqualifikation werden die Bereiche der Krankenbeobachtung vorgestellt und Beobachtungskriterien gemeinsam erarbeitet. Des Weiteren wird das Zusammenspiel von Pflegehilfskräften und Pflegefachkräften in Notfallsituationen erörtert und besprochen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Mittel zur Krankenbeobachtung
  • Dokumentation
  • Veränderungen wahrnehmen, erkennen und richtig handeln
  • Haut, Sprache, Ausscheidungen, Temperatur, Atmung
  • Fallbeispiele: Apallisches Syndrom, ALS, Stoffwechsel, Herz-Kreislauf

Termine & Kosten

24.10.2019

08:00 - 15:00 Uhr


89,00 € zzgl. MwSt.

Kursinhalt als PDF

Gern stellen wir Ihnen die vollständigen und aktuellen Inhalte zum Kurs als Download zur Verfügung.


Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte und Betreuungsassistenten.


Abschluss

Teilnahmebescheinigung


Ort der Veranstaltung:

Strehlow Wissenswelten

Mittagstraße 1a, 39124 Magdeburg

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK