Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung

Fachexpertenqualifikation Pneumocare


Bei dieser Qualifizierung handelt es sich um eine Erweiterung des bestehenden Basiswissens in der außerklinischen Beatmung. Somit werden die Teilnehmer befähigt, im außerklinischen Bereich in der Funktion der Fachbereichsleitung und / oder in der fachpflegerischen Versorgung beatmungsabhängiger Patienten eigenverantwortlich tätig zu werden.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Pathophysiologie
  • Sekretmanagement
  • Blutgasanalyse
  • Sauerstofflangzeittherapie
  • Logopädie
  • Kommunikation, Konfliktmanagement, Personalmanagement
  • Geräte- und Maskenkunde
  • Notfallsituationen
  • Weaning
  • Pharmakologie
  • Rechtliche Grundlagen
  • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Palliative Pflege und Begleitung

Termine

Block 1     
28.09.2020 – 01.10.2020
Block 2
26.10.2020 – 29.10.2020
Block 316.11.2020 – 19.11.2020
Block 4
11.01.2021 – 14.01.2021


jeweils 08:00 - 16:30 Uhr

Kosten & Umfang

1.690,00 € zzgl. MwSt., inklusive Verpflegung


250 Stunden, davon 120 Stunden Theorie, 40 Stunden Hospitation intern, 40 Stunden Hospitation extern, 50 Stunden Selbststudium & Facharbeit.

Kursinhalt als PDF

Gern stellen wir Ihnen die vollständigen und aktuellen Inhalte zum Kurs als Download zur Verfügung.


Zugangsvoraussetzungen

  • Abschluss in der Gesundheits- und Kranken- / Kinderkrankenpflege oder Altenpflege
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • Bestehende Tätigkeit in der Kranken-, Kinderkranken- oder Altenpflege
  • zusätzlich:
  • Zertifikat Basisqualifikation außerklinische Beatmung / Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung oder ...
  • Zertifikat Pflegeexperte für Menschen im Wachkoma (m/w) n.d. Essener Curriculum oder ...
  • abgeschlossene Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege oder ...
  • mind. nachweisbare 3-jährige Tätigkeit auf einer Intensivstation bzw. in einer spezialisierten Einrichtung mit außerklinischen Beatmungen und Absolvierung eines Eignungstest mit Themen aus der Basisqualifikation, welcher mindestens mit der Note „ausreichend“ abgeschlossen werden muss


Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Gesundheits-, Kranken- & Kinderkrankenpfleger sowie Altenpfleger.


Abschluss

Zeugnis der schriftlichen & mündlichen Prüfung, Zertifkat „Pflegeexperte für außerklinische Beatmung“

Ort der Veranstaltung:

Strehlow GmbH - Zentrale

Havelstraße 23, 39126 Magdeburg


In Kooperation mit der HCPR GmbH & DIGAB akkreditiert


Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

OK